Unsere Weine

Tradition
Weiß
Rot
Süß

Selbstverständliches

Sämtliche Weine stammen aus unseren Weingärten in Senftenberg. Daher führen wir den Ortsnamen nicht mehr bei jedem Wein extra an. Sofern nicht anders vermerkt, sind die Weine trocken, das heißt, sie haben nicht mehr als 9g/l Restzucker.

Kremstal DAC

Bis zum Zweiten Weltkrieg war der Weinbau im Donauraum geprägt durch die Stockkultur und den Gemischten Satz. Letzteres heißt: Viele Rebsorten standen in einem Weingarten, die Trauben wurden gemeinsam geerntet und auch miteinander ausgebaut. Bekannt waren damals daher nicht die Rebsorten, sondern entscheidend war die Herkunft. Man sprach von Kremser, Gumpoldskirchner, Wachauer, Brünnerstraßler usw. Ab den 1950er-Jahren rückten die Sortenbezeichnungen immer mehr in den Vordergrund. Durch den Erfolg des Grünen Veltliners in aller Welt wird mittlerweile in vielen Gebieten außerhalb Österreichs diese Sorte angepflanzt. Die sich verfeinernde Weinkultur in Verbindung mit den stets globaler werdenden Warenströmen erfordert daher wieder eine Stärkung der regionalen Herkunft. Und so wurde frei nach dem Motto Zurück in die Zukunft“ der DAC-Gedanke entwickelt. DAC heißt kontrollierte Herkunft, in unserem Fall aus dem Kremstal - daher Kremstal DAC.
Unter dieser Marke bekommen Sie trockene Grüne Veltliner oder Rieslinge aus dem Kremstal bis 13 Vol.-% Alkohol.

Kremstal DAC Reserve

Mit Kremstal DAC Reserve werden trockene, gehaltvolle Weine vom Grünen Veltliner und Riesling ab 13 Vol.-% Alkohol bezeichnet, die frühestens Mitte April in den Verkauf gebracht werden.

Erste Lagen

1992 wurde der Verein der Österreichischen Traditionsweingüter mit dem Ziel gegründet, eine Lagenklassifizierung im Donauraum durchzuführen. Damals wurde Qualität im Wein ausschließlich über Zuckergrade im Most definiert. Wir wissen aber natürlich alle, dass man einen großen Wein nur aus einem außergewöhnlichen Weingarten vinifizieren kann. Nach zwei Jahrzehnten der Beobachtung, Diskussion und Analyse wurden im Jahr 2010 von den Traditionsweingütern in einem ersten Schritt 52 Weingärten im Donauraum als Erste Lagen“ klassifiziert. Unser Betrieb verfügt in Senftenberg über viele alte traditionelle Steillagen, die für uns immer schon hohen, wenn nicht außerordentlichen Stellenwert besessen haben und besitzen. Aus diesem Grund wurden wir von den Traditionsweingütern eingeladen, ab 2011 bei der Lagenklassifizierung mitzuarbeiten. Daher finden Sie erstmals Weine von unseren Ersten Lagen“ kenntlich gemacht mit